topleft topright
topleft   topleft
 

Handwerk

Handwerk in LotRo

Neben unzähligen Abenteuern, die auf euch in der wunderschönen Welt Mittelerdes warten, könnt ihr selbstverständlich auch einem Handwerk nachgehen.

Das Handwerkssystem umfasst insgesamt sieben wählbare Berufszweige. Jedem Berufszweig ist automatisch eine Kombination dreier Berufe zugeordnet. Welche Berufe dem jeweiligen Berufszweig zugeordnet sind, lässt sich der folgen Auflistung entnehmen:

Berufszweig - Berufe:

Rüstungsschmied - Schmied, Schürfer, Schneider
Waffenbauer - Waffenschmied, Schürfer, Schreiner
Entdecker - Schürfer, Förster, Schneider
Historiker - Gelehrter, Bauer, Waffenschmied
Kesselflicker - Goldschmied, Schürfer, Koch
Waldhüter - Förster, Schreiner, Bauer
Freibauer - Bauer, Koch, Schneider
Was kann ich mit den jeweiligen Berufen herstellen?

Der Koch stellt aus unterschiedlichen feinen Zutaten überaus schmackhafte Gerichte her, welche zuweilen eine Stärkung auf euren Abenteuern bewirken.

Der Bauer pflanzt und erntet auf den fruchtbaren Feldern Eriadors zünftiges Rauchwerk und die Zutaten, die man als Koch benötigt.

Der Förster kann Holz zur Weiterverarbeitung sammeln und Häute und Felle gerben.

Der Drechsler ist in der Bearbeitung von Holz, welches der Förster sammelt, geübt.

Der Schmied bearbeitet rohes Metall zu schweren Rüstungen und Werkzeugen.

Der Waffenschmied lässt glühendes Metall zu scharfen Klingen werden.

Der Schürfer hat eine Nase für Bodenschätze, die er abbauen kann.

Der Goldschmied kann mit seinen filigranen Werkzeugen wunderschöne Schmuckstücke herzustellen, die zuweilen magischen Ursprungs sind.

Der Schneider ist geübt im Umgang mit der Nadel und versteht sich auf die Herstellung leichter und mittelschwerer Rüstungen.

Der Gelehrte versteht sich auf das Verfassen von seltenen Schriftrollen und magischen Flüssigkeiten, die die Farbe der Kleidung verändern.
Wo kann ich das Handwerk erlernen?

In vielen Orten findet ihr ein Handwerkerviertel, in dem die jeweiligen Ausbilder auf euch warten, um euch in die unterschiedlichen Berufe einzuweisen. Bevor ihr einen speziellen Berufsausbilder aufsucht, müsst ihr euch bei dem Herrn der Lehrlinge, der sich stets in der Nähe der jeweiligen Ausbilder befindet, für einen Berufszweig entscheiden.
Wie kann ich das Handwerk ausüben?

Habt ihr das Handwerksfenster geöffnet, seht ihr je nach Wahl des Berufszweigs drei anwählbare Reiter für die drei jeweiligen Berufe. In dem jeweiligen Berufsfenster finden sich die herstellbaren Dinge. Wählt man nun den Gegenstand an, den man herstellen möchte, wird angezeigt, welche Werkzeuge und Zutaten hierfür benötigt werden, und wie viele Erfahrungspunkte ihr für die Herstellung des Gegenstands erhaltet. Die gesamte bisher erworbene Erfahrung in dem jeweiligen Beruf wird ebenfalls in dem Berufsfenster angezeigt. Habt ihr alle benötigten Werkzeuge und Zutaten zusammen, zögert nicht und versucht euch an eurem ersten Stück.

Manche Berufe setzen für die Herstellung bestimmter Gegenstände besondere Arbeitsstätten, wie beispielsweise eine Werkbank, Schmiede oder gar eine Feuerstelle voraus. Diese finden sich jedoch in der Regel in der Nähe der jeweiligen Ausbilder.

Je erfahrener ihr in eurem Beruf werdet, desto mächtigere und wirkungsvollere Gegenstände könnt ihr herstellen.

Um immer mächtigere Gegenstände herzustellen, benötigt ihr die entsprechenden Rezepte, die zum Teil bei dem jeweiligen Ausbilder zu erwerben sind. Besonders mächtige Rezepte findet ihr jedoch ausschließlich während der unzähligen Abenteuer, die ihr in der wundervollen Welt Tolkiens bestreiten könnt.
Kann ich meinen Berufszweig wechseln?

Wählt euer Handwerk mit bedacht. Es ist zwar möglich beim Herrn der Lehrlinge einen neuen Berufszweig auszuwählen. Bedenkt jedoch, dass die bisher in dem Beruf erworbene Erfahrung ersatzlos verfällt.

Viel Erfolg bei eurem Handwerk
 
topleft   topleft
  Art & Design by
Geraint Ascanis
©2007-2018 freierbund.de