topleft topright
topleft   topleft
 

Geschichte

Die Geschichte des Freien Bundes

Der Anfang

Alles begann in der Welt der Tafelrunde - dem Camelot von König Arthus, das sich zu Beginn des Jahres 2002 seit kurzem auch in Europa befand. Damals lief die Beta des Spiels Dark Age of Camelot und es fanden sich einige Abenteurer, die ihren weiteren Weg gemeinsam gehen wollten. Dieser Gemeinschaft wollten sie eine offizielle Form geben und nutzten die Möglichkeit, die das Spiel ihnen bot und gründeten den Freien Bund.

Die Beta endete im Januar 2002 und im darauffolgenden Monat sah man sich auf einem neuen Server in der alten Welt wieder. Die Neugründung der Gilde bedurfte keiner Diskussionen und entstand der Freie Bund zum zweiten mal und existiert bis heute. Die Chronisten sind sich über das genau Datum nicht ganz einig, aber es wird um den 6. oder 7. Februar des Jahres 2002 gewesen sein.

Seitdem ist viel passiert, Leute kamen und gingen, die Homepage füllte sich mit Inhalten, das Forum füllte sich mit Einträgen und Mitgliedern und aus manchen der virtuellen Bekannten wurden Freunde.

Auf zu neuen Ufern

Nach mehr als zweieinhalb Jahren Camelot haben sich einige von uns sich auf den Weg nach Azeroth gemacht. Wieder war es eine Art Neubeginn, wenn auch mit weniger Naivität, als noch zu Beginn der Zeitrechnung. Zu Beginn war es nicht sicher, ob es ein dauerhafter Wechsel der Interessierten sein wird - die Zeit hat es gezeigt, und heute ist der Freie Bund fester Bestandteil der World of Warcraft.

Und wenn Ihr durch die Welt von Warcraft streift, dann werden wir uns vielleicht irgendwann, irgendwo einmal über den Weg laufen.

Auf nach Mittelerde

Mittlerweile sind über 5 Jahre ins Land gezogen. Noch mehr Leute kamen und gingen, doch der Freie Bund existiert noch immer. Und einige von uns zieht es nach Mittelerde.

Wir freuen uns auf neue Abenteuer, alte Freunde und jede Menge Spaß in Tolkiens Welt.

... to be continued
 
topleft   topleft
  Art & Design by
Geraint Ascanis
©2007-2018 freierbund.de